99 Dinge, die Du tun musst um reich zu werden

- Teil 3 der ultimativen Todo-Liste fürs Leben -


Wer träumt nicht von Erfolg, Wohlstand und Reichtum? Doch für die allermeisten Menschen bleibt dies nur ein unerfüllter Traum. Dabei ist der Traum und das damit verbundene Verlangen bereits der erste Schritt auf dem Weg zum Reichtum. Denn Reichtum und Erfolg entstehen zuallererst durch die Kraft Ihrer Gedanken und der dazugehörigen Geisteshaltung. Der Weg vom Traum nach Reichtum hin zu dessen Verwirklichung führt über die Innere Einstellung. Sie können Ihr Leben aus eigener Kraft in die gewünschten Bahnen lenken, um Ihren persönlichen Erfolg zu finden und Ihr Ziel Reichtum erreichen - vorausgesetzt, Sie wollen es wirklich und glauben an sich und Ihren Erfolg. Wer nicht an seinen eigenem Reichtum glaubt, wird auch nicht reich werden! Denn Reichtum entsteht nicht zufällig, sondern Reichtum entsteht immer im zuerst Kopf! Bild: Gedanken entwirrenBevor Sie reich werden können, müssen Sie im Kopf reich sein und das Denken eines reichen Menschen übernehmen. Dieses Denkmuster gilt es zu verinnerlichen.
Aus diesem Bewusstsein ergibt sich die Fähigkeit, das Richtige im richtigen Moment zu tun. Das richtige Verhalten in allen Lebenslagen und Alltagssituationen ist ein wesentlicher Einflussfaktor, um Reichtum und Wohlstand zu erlangen.
Insbesondere im Umgang mit anderen Menschen sowie im Aufbau und der Pflege von persönlichen und beruflichen Beziehungen ist richtiges Verhalten die Grundlage zum Erfolg. Nur so lässt sich ein Netzwerk von Menschen aufbauen, die sich gegenseitig unterstützen, inspirieren und motivieren. Wer die richtigen Kontakte knüpft und viel Zeit mit erfolgreichen und optimistischen Menschen verbringt, wird selber erfolgreicher.
Zum richtigen Verhalten gehört, geistig beweglich und offen für Neues zu sein. Reichtum und Wohlstand erlangt man nur mit der Bereitschaft zum Lernen und sich selbst stetig weiter zu entwickeln.
Reich werden Sie durch persönliche Leistungen, Erfolge und Fähigkeiten. Ein guter Beruf mit gutem Einkommen ist notwendig und wichtig, doch ist dies nur ein Schritt. Um reich zu werden müssen Sie Ihre Einnahmen maximieren. Dies ist mit Anstrengungen und Mühen verbunden und es gelingt nur, wenn man mehr leistet als notwendig.
Doch die eigentliche Herausforderung beim Reichwerden liegt darin, die Ausgaben zu minimieren. Mit steigenden Einkommen und Vermögen, steigen auch die Wünsche und Bedürfnisse. Hier gilt es sich selbst zu zügeln und Maß zu halten. Sich in entsprechenden Konsumverzicht zu üben, ist für die Meisten die größte Hürde zum Wohlstand. Dabei machen schon vergleichsweise kleine Ersparnisse auf lange Sicht schnell viele Tausend Euro aus, die später mehr zur Verfügung stehen. Um reich zu werden, muss man sparen.
Auch wenn es noch so verlockend ist, Kredite und Schulden sind unter allen Umständen zu vermeiden.
Um nicht um den Erfolg der Ernte - sprich seiner Ersparnisse - gebracht zu werden und für den nachhaltigen Vermögensaufbau, ist es notwendig sich Finanzwissen anzueignen und seine Finanzen selbst zu verwalten.
Es gilt, das mühsame Ersparte gewinnbringend anzulegen und das Geld für sich arbeiten zu lassen. 


ToDo-Liste zum Reichwerden


Innere Einstellung - Reichtum entsteht im Kopf

  • Denke langfristig - verabschiede Dich vom Traum, schnell reich zu werden
  • Habe Geduld
  • Habe Willenskraft und das Verlangen nach Reichtum
  • Habe Disziplin
  • Habe Durchhaltevermögen
  • Lasse Dich von Niederlagen nicht entmutigen
  • Sei ehrgeizig - gebe Dich nicht zufrieden
  • Sei mutig, sei bereit Dinge und Einstellungen zu ändern
  • Betrachte Reichtum und Geld als etwas Positives
  • Habe Selbstvertrauen - glaube an Dich und an Deinen finanziellen Erfolg
  • Denke positiv: Optimismus ist ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg und zum Reichtum
  • Folge Deinen eigenen Interessen und Talenten
  • Setze Dir langfristige Ziele und halte diese schriftlich fest
  • Verfolge Deine Ziele zielstrebig und mit eiserner Disziplin

Richtig verhalten

  • Vermeide Glücksspiele: es lenkt nur davon ab, mit eigener Schaffenskraft Geld zu verdienen und sein Geld sinnvoll zu investieren
  • Vertrödele keine Zeit mit übermäßigem Fernsehen, Computerspiele, Surfen im Internet oder sonstigen unnützen Ablenkungen
  • Übe Selbstbeherrschung: ein loses Mundwerk, Sarkasmus, Mosern und Meckern über die Umstände führen zu nichts
  • Suche Dir erfolgreiche Vorbilder und eifere ihnen nach
  • Präsentiere Dich stets gelassen
  • Bleibe ehrlich und Dir selber treu
  • Tue, was nötig ist und gehe die Dinge an - vermeide Aufschieberitis
  • Sei ein Träumer - Phantasie ist die Grundlage für Erfolg

Freundschaften und Networking

  • Baue Beziehungen zu anderen Menschen auf
  • Umgebe Dich mit erfolgsorientierten, optimistischen und positiven Menschen
  • Nehme Ratschläge nur von Menschen an, die auf ihrem Gebiet wesentlich erfolgreicher sind als Du selbst
  • Suche Dir Freunde und baue ein Netzwerk von Experten auf, bevor Du sie brauchst
  • Pflege Freundschaften und bestehende Kontakte

Lernen, lernen, lernen

  • Investiere in Dich selbst - Du bist Dein größtes Kapital
  • Lese viel und erweitere dadurch Deinen geistigen Horizont
  • Lies Biographien erfolgreicher Menschen
  • Bilde Dich fortlaufend weiter
  • Sei offen für Neues
  • Nutze die Freizeit, um Dich mit wichtigen Themen zu beschäftigen und Kenntnisse zu vertiefen
  • Werde zum Experten auf Deinem Gebiet

Einnahmen maximieren

  • Baue Dir mehrere Standbeine auf (Hauptberuf, Nebenjob, Selbständigkeit, Vermietung, Zinserträge, etc)
  • Verfüge über mindestens drei Einkommensquellen
  • Baue Dir ein passiven Einkommen auf - Einkommen, welches fließt, ohne dass dafür aktiv gearbeitet werden muss
  • Mache mehr, als von Dir erwartet wird
  • Arbeite hart - gebe immer 120 Prozent bei der Arbeit
  • Sei unentbehrlich für Deine Geschäftspartner

Ausgaben minimieren

  • Kontrolliere Deine Ausgaben
  • Vermeide Käufe, die Du wahrscheinlich schnell bereust
  • Gib kein Geld für Blödsinn aus
  • Mache niemals Konsumschulden
  • Verhandle beim Kauf
  • Spare beim Autokauf
  • Kaufe nichts, nur weil es günstig ist
  • Lebe bescheiden und reduziere Deine Lebenskosten
  • Kaufe in Vorratspackungen
  • Reduziere Deine laufenden Kosten
  • Vergleiche die Preise, nutze Sonderangebote und Ausverkäufe
  • Gebe weniger aus als Du verdienst
  • Führe ein Haushaltsbuch - behalte die Übersicht über Ein- und Ausgaben
  • Reduziere Deinen Konsum - verfalle nicht der Werbung
  • Keine Kredit-/ EC Karten benutzen, bezahle Einkäufe bar - so behält man den Überblick und gibt weniger aus
  • Zahle stets pünktlich und vermeide Strafzinsen und Gebühren

Kredite und Schulden vermeiden

  • Vermeide Schulden - auch wenn die Zinskonditionen noch so günstig sind (Ausnahme Immobilienfinanzierung)
  • Bürge nicht für jemand anderen
  • Verleihe Geld - auch unter Freunden - nur bei ausreichender Sicherheit und mit rechtskräftigen Vertrag
  • Verleihe kein Geld innerhalb der Familie, falls Du nicht auf das Geld vollständig verzichten kannst oder es zurück benötigst

Sparen, sparen, sparen

  • Spare von allem mindestens 20 Prozent
  • Mach Sparen zu Deiner Gewohnheit
  • Spare regelmäßig
  • Erhöhe Deine Sparrate mit jeder Einkommenserhöhung
  • Automatisiere Dein Sparen durch (monatliche) Sparpläne

Finanzwissen erwerben

  • Verbessere Deine finanzielle Bildung
  • Verstehe den Zinseszinseffekt
  • Informiere Dich regelmäßig über wirtschaftliche Ereignisse, Finanzprodukte und Geldanlagen

Finanzen selbst verwalten

Anzeige
Professioneller Haushaltsplaner für MS Excel

zur optimalen Verwaltung Ihrer Finanzen
jetzt für nur 2,99 Euro downloaden

  • Behalte stets den Überblick über Deine Finanzen und Geldanlagen
  • Überlasse Deine Finanzen nicht dem Zufall, plane Deine Geldanlagen
  • Kümmere Dich selbst um Deine Finanzen und übernehme die Verantwortung über Dein Geld
  • Kümmere Dich (selbst) um Deine Steuern
  • Misstraue Banken und ihren Beratern
  • Halte Dich fern von Finanzberatern
  • Beginne früh, Dich um Deine Finanzen zu kümmern

Erspartes gewinnbringend anlegen

  • Halte für Unvorhergesehenes bzw. Notfälle immer eine kurzfristige finanzielle Reserve bereit, um mindestens sechs Monate davon leben zu können
  • Investiere Dein Geld - lasse es nicht ungenutzt liegen, sondern lasse es für Dich arbeiten
  • Lege nur Geld an, was Du die nächsten 10-15 Jahre nicht benötigst
  • Investiere langfristig - plane Investments mindestens 10 Jahre zu halten
  • Lege Geld in Aktien und ETFs an
  • Investiere in Immobilien
  • Investiere in/trotz Krisenzeiten
  • Diversifiziere Deine Anlagen - setze nicht alles auf eine Karte bzw. lege nicht alle Eier in einen Korb
  • Triff keine Entscheidung (ausschließlich) aus Steuergründen
  • Lass die Finger von Geldanlagen, die Du nicht verstehst bzw. zu kompliziert sind
  • Informiere Dich ganz genau und lies auch das Kleingedruckte bei Geldanlagen
  • Bewerte objektiv das Risiko jeder Geldanlage - wisse, dass mit steigender Rendite das Risiko des Verlustes steigt
  • Tätige niemals eine Anlageentscheidung unter Zeitdruck - nehme Dir Zeit und überdenke Deine Entscheidung
  • Nicht nervös werden bei Kursschwankungen: an der Börse geht es mal auf und mal ab
  • Sei nicht gierig (Gier frisst Hirn) - investiere nur eigenes Geld, höre auf Warnsignale und auf den eigenen Verstand

Demut und Dankbarkeit

  • Pflege und zeige Dankbarkeit
  • Spende regelmäßig
  • Sei sparsam aber nicht geizig
  • Prahle nicht mit Deinem Reichtum und erwecke keinen Neid

Familie

  • Sei klug bei der Partnerwahl
  • Suche Dir einen Partner mit gleichen Zielen und Werten - auch in finanziellen Dingen
  • Bleibe Deinem Partner treu - Scheiden tut weh
  • Bringe Deinen Kindern den richtigen Umgang mit Geld bei
  • Regel bei (Leb-)Zeiten Deinen Nachlass

Buchtipps zum Thema Reichwerden

Napoleon Hill: Denke nach und werde reich
George Samuel Clason: Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit