99 Gemälde und Bilder,
die man im Leben gesehen haben muss

Gemälde und Bilder, die nicht nur die Geschichte der Kunst und der Malerei entscheidend beeinflusst und geprägt haben, sondern den Betrachter - gestern wie heute - auf eindringliche Weise in ihren Bann ziehen und bei denen man immer wieder neu sehen lernt.

Die bedeutensten Werke der Malerei
aus allen Epochen der Kunstgeschichte auf einem Blick

  • Adriaen Brouwer „Der bittere Trank“ - Städel, Frankfurt am Main
  • Albrecht Altdorfer „Die Alexanderschlacht“ - Alte Pinakothek, München
  • Albrecht Dürer „Selbstbildnis“ - Museo Nacional del Prado, Madrid
  • Alexandre Cabanel „Die Geburt der Venus“ - Musée d'Orsay, Paris
  • Alfred Sisley „Ufer der Seine im Herbst“ - Städel, Frankfurt am Main
  • Amedeo Modigliani „Liegender Akt“ - Museum of Modern Art, New York
  • Andy Warhol „Campbell’s Soup Cans“ - Museum of Modern Art, New York
  • Antoine Watteau „Die Einschiffung nach Kythera“ - Louvre, Paris
  • Arnold Böcklin „Villa am Meer“ - Neue Pinakothek, München
  • August Macke „Mit gelber Jacke“ - Ulmer Museum, Ulm
  • Caravaggio „Amor als Sieger“ - Gemäldegalerie, Berlin
  • Carl Spitzweg „Der arme Poet“ - Neue Pinakothek, München
  • Caspar David Friedrich „Das Eismeer“ - Hamburger Kunsthalle, Hamburg
  • Claude Monet „Impression, Sonnenaufgang“ - Musée Marmottan Monet, Paris
  • Diego Velazquez „Las Meninas“ - Museo Nacional del Prado, Madrid
  • Edgar Degas „Tänzerin auf der Bühne“ - Musée d'Orsay, Paris
  • Eduard Manet „Frühstück im Grünen“ - Musée d’Orsay, Paris
  • Edvard Munch „Der Schrei“ - Munch-Museum, Oslo
  • Edward Burne-Jones „Das Rad der Fortuna“ - Musée d'Orsay, Paris
  • Edward Hicks „Das Reich des Friedens“ - Albright-Knox Art Gallery, Buffalo (New York)
  • Edward Hopper „Nighthawks“ - Art Institute of Chicago, Chicago
  • Egon Schiele „Frauenakt“ - Leopold Museum, München
  • El Greco „Heilung des Blinden“ - Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden
  • Emil Nolde „Das Leben Christi“ - Nolde Stiftung Seebüll, Seebüll
  • Ernst Ludwig Kirchner „Selbstbildnis als Trinker“ - Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
  • Eugène Delacroix „Die Freiheit führt das Volk“ - Louvre, Paris
  • Fracisco Goya „Die Familie Karls IV.“ - Museo Nacional del Prado, Madrid
  • François Boucher „Madame de Pompadour“ - Alte Pinakothek München
  • François Clouet „Badende Dame“ - National Gallery of Art, Washington
  • Franz Marc „Kleinen Blaue Pferde“ - Staatsgalerie Stuttgart, Stuttgart
  • George Grosz „Die Stützen der Gesellschaft“ - Neue Nationalgalerie, Berlin
  • Georges Seurat „Die Brücke von Courbevoie“ - Courtauld Institut, London
  • Gerhard Richter „Ema - Akt auf einer Treppe“ - Museum Ludwig, Köln
  • Giacomo Balla „Die Straßenlaterne“ - Museum of Modern Art, New York
  • Giovanni Antonio Canal 'Canaletto' „Der Bucintoro in Venedig am Himmelfahrtstag 1732“ - Royal Collection, London
  • Giovanni Bellini „Madonna mit Kind“ - Kirche San Zaccaria, Venedig
  • Giuseppe Arcimboldo „Der Winter“ - Kunsthistorisches Museum, Wien
  • Gustav Klimt „Der Kuß“ - Österreichische Galerie Belvedere, Wien
  • Hans Holbein d. Jüngere „Noli me tangere“ - Royal Collection, London
  • Henri de Toulouse-Lautrec „Der Salon in der Rue des Moulins“ - Musée Toulouse-Lautrec, Albi, Frankreich
  • Henry Matisse „Rotes Interieur“ - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Hieronymus Bosch „Der Heuwagen“ - Museo Nacional del Prado, Madrid
  • Jacques-Louis David „Tod des Marat“ - Königliche Museen der Schönen Künste, Brüssel
  • Jan Brueghel d. Ä. „Das irdische Paradies“ - Louvre, Paris
  • Jan van Eyck „Lucca-Madonna“ - Städel, Frankfurt am Main
  • Jan Vermeer „Die Musikstunde“ - Royal Collection, London
  • Jan Vermeer „Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ - Mauritshuis, Den Haag
  • Jean Auguste Dominique Ingres „Die Badende“ - Louvre, Paris
  • Jean-Antoine Watteau „Gilles“ - Louvre, Paris
  • Jean-Francois Millet „Die Ährenleserinnen“ - Musée d'Orsay, Paris
  • Jean-Honoré Fragonard „Die Schaukel“ - Wallace Collection, London
  • Joan Miro „Frau und Vogel“ - Tate Gallery of British Art, London
  • Johann Heinrich Wilhelm Tischbein „Goethe in der Campagna“ - Städel, Frankfurt am Main
  • Johannes Itten „Horizontal / Vertikal“ - Kunstmuseum Bern, Bern
  • John Everett Millais „Ophelia“ - Tate Gallery of British Art, London
  • Joseph Anton Koch „Heroische Landschaft“ - Kunsthalle, Karlsruhe
  • Juan Gris „Stilleben mit Gitarre, Buch und Zeitung“ - Kunstmuseum Basel, Basel
  • Kurt Schwitters „Formen im Raum“ - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Leonardo da Vinci „Das Abendmahl“ - Santa Maria delle Grazie, Mailand
  • Leonardo da Vinci „Mona Lisa“ - Louvre, Paris
  • Lovis Corinth „Walchenseelandschaft Mit Kuh“ - Neue Nationalgalerie, Berlin
  • Lucas Cranach d. Ä. „Adam und Eva“ - Uffizien, Florenz
  • M.C. Escher „Treppauf Treppab“ - Escher-Museum, Den Haag
  • Marc Chagall „Der Geiger“ - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Matthias Grünewald „Isenheimer Altar“ - Unterlinden-Museum, Colmar
  • Max Beckmann „Die Nacht“ - Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Max Ernst „Die Horde“ - Stedelijk Museum, Amsterdam
  • Max Liebermann „Netzflickerinnen“ - Hamburger Kunsthalle, Hamburg
  • Michelangelo Buonarroti „Die Erschaffung Adams“ - Sixtinische Kapelle, Vatikan, Rom
  • Odilon Redon „Der Zyklop“ - Museum Kröller-Müller, Otterlo, Niederlanden
  • Oskar Schlemmer „Vierzehnergruppe“ - Museum Ludwig, Köln
  • Otto Dix „Großstadt“ - Kunstmuseum, Stuttgart
  • Pablo Picasso „Guernica“ - Museo Reina Sofía, Madrid
  • Pablo Picasso „Les Demoiselles d'Avignon“ - Museum of Modern Art, New York
  • Paolo Veronese „Hochzeit zu Kanaa“ - Louvre, Paris
  • Paul Cezanne „Die große Badende“ - Philadelphia Museum of Art, Philadelphia
  • Paul Gauguin „Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir?“ - Museum of Fine Arts, Boston
  • Paul Klee „Haupt- und Nebengebäude“ - Museum Ludwig, Köln
  • Peter Paul Rubens „Der Raub der Töchter des Leukippos“ - Alte Pinakothek, München
  • Philipp Otto Runge „Der Morgen“ - Hamburger Kunsthalle, Hamburg
  • Pierre-Auguste Renoir „Bal du moulin de la Galette“ - Musée d’Orsay, Paris
  • Piet Mondrian „Komposition mit Rot, Gelb, Blau und Schwarz“ - Gemeentemuseum, Den Haag
  • Pieter Bruegel d. Ä. „Sturz des Ikarus“ - Königliche Museen der Schönen Künste, Brüssel
  • Raffael „Die Schule von Athen“ - Stanza della Segnatura; Vatikan, Rom
  • Raffael „Sixtinische Madonna“ - Gemäldegalerie Alte Meister, Dresden
  • Rembrandt van Rijn „Blendung Simsons“ - Städel-Museum, Frankfurt
  • Rembrandt van Rijn „Nachtwache“ - Rijksmuseum, Amsterdam
  • René Magritte „La trahison des images“ - County Museum, Los Angeles
  • Roy Lichtenstein „Mädchen mit Haarband“ - Museum of Contemporary Art, Tokio
  • Salvador Dalí „Die Beständigkeit der Erinnerung“ - Museum of Modern Art, New York
  • Sandro Botticelli „Die Geburt der Venus“ - Uffizien, Florenz
  • Théodore Géricault „Offizier der kaiserlichen Garde“ - Louvre, Paris
  • Thomas Gainsborough „Der Morgenspaziergang“ - National Gallery, London
  • Tizian „Tarquinius und Lucretia“ - Fitzwilliam Museum, Cambridge, England
  • Tommaso di Ser Cassai 'Masaccio' „Zinsgroschen“ - Santa Maria del Carmine, Florenz
  • Vincent van Gogh „Sternennacht“ - Museum of Modern Art, New York
  • Vincent van Gogh “Zwölf Sonnenblumen in einer Vase” - Seiji Togo Memorial Sompo, Tokio
  • Vittore Carpaccio „Ursula-Zyklus“ - Galleria dell'Accademia, Venedig
  • William Turner „Regen, Dampf und Geschwindigkeit“ - National Gallery, London

Ausstellungsorte

Fünfzehn Gemälde dieser Liste sind in Pariser Museen (Louvre, Musée d’Orsay, Musée Marmottan Monet) ausgestellt. Neun Gemälde hängen in London.
München und New York weisen jeweils sechs, Frankfurt am Main und Madrid jeweils fünf und Düsseldorf vier Exponate auf.
Jeweils drei Werke befinden sich in Berlin, Den Haag, Florenz, Hamburg und Köln. Zwei Exponate sind in Amsterdam, Brüssel, Dresden, Rom, Stuttgart, Tokio, Venedig und Wien zu sehen. Jeweils ein Bild befindet sich in Albi, Basel, Bern, Boston, Buffalo, Cambridge (England), Chicago, Colmar, Karlsruhe, Los Angeles, Mailand, Nürnberg, Oslo, Otterlo, Niederlanden, Philadelphia, Seebüll, Ulm und Washington.


Die 99 ultimativen Gemälde und Bilder dieser Welt als PDF zum Download:
Malerei, die man im Leben gesehen haben muss